Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dominique BinderDominique Binder

 Dominique Lothaller, Jahrgang 1980 - Triathletin

 

Socialman 2017

Veröffentlicht am 20.07.2017

> > Ja.. Wo fange ich nur an? Dieses Erlebnis in Worte fassen,geht das überhaupt? Ein Meer an Emotionen, Glück und Freude pur, trotzdem eine ganz spezielle Härte,... Die schönste Kulisse, die man sich für einen Bewerb vorstellen kann, ganz besondere menschliche Begegnungen, endlich ein faires Rennen... Okay, ich versuch es einfach chronologisch, vom Anfang bis zum Ende :-)

Ganzen Eintrag lesen »

Rezept: Gesunde Power-Schocki

Veröffentlicht am 22.03.2017

Hier das Rezept für meine selbst gemachten Schokis, viel Spaß beim testen und schlemmen!
Glg
Dominique

Ganzen Eintrag lesen »

Duathlon in Parndorf

Veröffentlicht am 27.04.2016
Am Sonntag war es endlich soweit, mein erstes Trainings-Rennen der Saison stand am Plan!! Im Auge hatte ich es schon lange, wirklich dafür entschieden habe ich mich dann ganz kurzfristig, paar Tage vorher, nach einem Beine-Test (die waren nämlich die Woche davor ziemlich kaputt) auf der Laufbahn und einem Blick auf den Wetterbericht.
Also, angemeldet, hingefahren, mitgemacht, aus dem Training heraus, mein erster Duathlon, irgendwie schon aufregend, aber es war jetzt einfach höchste Zeit, einmal richtig Gas zu geben, und darauf freute ich mich sogar noch an der Startlinie. (wo ich normalerweise zu zweifeln anfange, ob ich da jetzt wirklich Lust drauf habe...) 
10 km Laufen, 40 Rad und nochmal 5 Laufen standen an der Tagesordnung, für mich quasi ein Sprint, also vollgas von Anfang bis Ende, ich rechnete mit den schlimmsten Zuständen, die ich da bekommen würde :-)
Ganzen Eintrag lesen »

Triathlon Trainingslager, Mallorca

Veröffentlicht am 30.03.2016

Neue Trainer, neues Training, neue Kräfte...
Zu Beginn des wintertrainings für die nächste Saison stand gleich einmal eine große Veränderung an: 3 neue Trainer, die sich seit Dezember mit vollem Einsatz um mich kümmern und mir lauter neue Ideen und Trainingsreize bringen. Anfangs war es teilweise schon sehr hart, die Umstellung auf andere Trainingsinhalte und insgesamt ein anderer Aufbau, einfach lauter neue Reize für Geist und Körper- das kostet schon viel Kraft.

Ganzen Eintrag lesen »

Ironman Mallorca - oder: Aloha Hawaii!

Veröffentlicht am 06.10.2015

Ironman Nummer 8, eigentlich ging ich relativ entspannt an den Start. Nervös ist man immer, aber mein großer Traum für diese Saison hatte sich mit der Qualifikation für Australien ja bereits erfüllt, also war das Motto für Mallorca "Enjoy and let go!". Enjoy... soweit das bei so einem Vorhaben möglich ist ;-) aber auf dieser wunderschönen Insel gibt es schon einiges zu genießen.

Ganzen Eintrag lesen »

2. Platz beim Ironman 70.3 in Zell am See

Veröffentlicht am 07.09.2015

Von Zell am See nach Australien
Ironman 70.3 in Zell am See...was für ein Tag, was für ein Wochenende...mir fehlen zum Teil noch immer die Worte.

Ganzen Eintrag lesen »

Schweden, Genf, Klaus, Zell...

Veröffentlicht am 26.08.2015

Höchste Zeit für ein Update!
Die Saison rast dahin, bald ist sie schon wieder vorbei, und ein Wettkampf jagt sozusagen den nächsten.

Ganzen Eintrag lesen »

Ironman 70.3 in Rapperswil oder ein Besuch bei Rapunzel

Veröffentlicht am 19.06.2015

Ironman am 7. Juni 2015 in der Schweiz

Ganzen Eintrag lesen »

Ticket nach Genf

Veröffentlicht am 19.06.2015

Triathlon in Obergrafendorf am 2. Mai 2015

Ganzen Eintrag lesen »

Ironman Cozumel, Mexiko

Veröffentlicht am 21.01.2015

Bericht vom Wettbewerb am 30. November 2014

Ganzen Eintrag lesen »

Triathlon 19.10.14 in Cabo de Gata, Südspanien

Veröffentlicht am 06.11.2014

Triathlon Cabo de Gata (Südspanien) am 19. Oktober 2014 - knallhart,... saugeil
San Jose, ein kleine Ort am blitzblauen Meer, herrlicher Sandstrand, weiße Häuschen, rundherum Hügel, roter Sandboden, Windmühlen...einfach wunderschön!
Die Tage vor dem Wettkampf waren von strahlend blauem Himmel geprägt, jeden Tag wurde es etwas heißer.  
Die Strecke: 1,9 km Schwimmen in der Bucht (2 Runden mit Landgang), 80 km mit 1100 hm am Rad und 19 km mit 340hm Laufen. Spätestens am Sa bei der Besichtigung der Laufstrecke war klar, dass die geplante Verpflegung nie ausreichen würde, schon gar nicht bei der Hitze, die angesagt war.

Ganzen Eintrag lesen »